DasDigitaleBrett Digitale PhoenixTouch24 nicht brennbar

Auf Nummer sicher: Feuerbeständige Digitale Bretter fürs Treppenhaus

Immer häufiger ersetzen Digitale Bretter die Papieraushänge im Treppenhaus. Je nach den geltenden Brandschutzverordnungen kann es aber sein, dass herkömmliche Bildschirme hierfür nicht geeignet sind. Die mieterinfo.tv Kommunikationssysteme GmbH & Co. KG hat deshalb jetzt zusammen mit der MOStron Elektronik GmbH einen feuerbeständigen Bildschirm mit integriertem PC entwickelt.

Immer häufiger ersetzen Digitale Bretter die Papieraushänge im Treppenhaus. Je nach den geltenden Brandschutzverordnungen kann es aber sein, dass herkömmliche Bildschirme hierfür nicht geeignet sind. Die mieterinfo.tv Kommunikationssysteme GmbH & Co. KG hat deshalb jetzt zusammen mit der MOStron Elektronik GmbH einen feuerbeständigen Bildschirm mit integriertem PC entwickelt: Der PhoenixTouch24 wurde vom Materialprüfungsamt Nordrheinwestfalen getestet und entspricht dem Brandschutzstandard in Anlehnung an die Klasse A2 – s1 d0 – „nicht brennbar“.  Damit ist der PhoenixTouch24 auch für diejenigen Unternehmen geeignet, die diesen Standard auf Flucht- und Rettungswegen nachweisen müssen. Denn er bietet maximalen Brandschutz bei einem Feuer von außen sowie bei internen Fehlern. Das Gehäuse erhielt die Klassifizierung A1: „nicht brennbar, ohne brennbare Bestandteile“.

 

Wie die übrigen Bildschirme der mieterinfo.tv ist der PhoenixTouch24 darüber hinaus für den Dauerbetrieb ausgelegt und besonders robust. Eine feste Verankerung an der Wand, ein Edelstahlrahmen und Sicherheitsglas schützen vor Vandalismus. „Für die normalen Anforderungen von Wohnungsunternehmen reichen unsere klassischen Bildschirme aus. Wenn allerdings besonders hohe Brandschutzstandards nachgewiesen werden müssen, ist der PhoenixTouch24 die erste Wahl“, erklärt Marcus Berbic, Geschäftsführer der mieterinfo.tv.

 

Hintergrund:

Der PhoenixTouch24 wurde im November 2017 im Brandprüfungszentrum Erwitte im Rahmen eines Single Burning Item Tests (SBI) nach DIN EN 13823 bewertet. Bei diesem Test wird ein Brand in einer Raumecke nahe dem Bauprodukt simuliert. Über einen Dunstabzug werden die Verbrennungsgase aufgefangen, um sie auf Wärme- und Rauchmenge zu analysieren. Außerdem wird beobachtet, ob es zur Bildung brennender Tröpfchen oder zum Herabregnen brennender Partikel kommt. Die SBI-Prüfung wurde auf europäischer Ebene zur Brandklassifizierung von Bauprodukten entwickelt und soll eine realistische Brandsituation nachstellen.

 

Das Prüfergebnis des PhoenixTouch24 im SBI-Test besagt, dass eine Einstufung in die Klasse
A2 – s1 d0 möglich wäre. Das heißt: nicht brennbar, mit Anteilen an brennbaren Bestandteilen, geringe Rauchentwicklung (niedrigste Klasse), kein brennendes Abtropfen oder Abfallen innerhalb von zehn Minuten (niedrigste Klasse).

 

Bild: Feuerbeständig: der PhoenixTouch24

Quelle: MOStron Elektonik GmbH / mieterinfo.tv Kommunikationssysteme GmbH & Co. KG


DasDigitaleBrett Reparatur Meldung das Digitale Brett im Treppenhaus

Wenn der Wasserhahn tropft... Reparaturanfragen über das Digitale Brett im Treppenhaus

Mieterinnen und Mieter der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG können Reparaturen ab sofort auch über die Digitalen Bretter im Treppenhaus anfragen. Realisiert wird dieser Service von der mieterinfo.tv Kommunikationssysteme GmbH & Co. KG, die seit 2015 Digitale Bretter für Wohnungsunternehmen betreibt.

Noch immer greifen die meisten Mieterinnen und Mieter zum Telefonhörer, wenn sie einen Schaden in ihrer Wohnung melden wollen. Die digitalen Alternativen sind E-Mails und Meldungen via Mieterportal oder App. Doch nicht alle Mieterinnen und Mieter haben hierfür die passenden Endgeräte oder die Software. Über das Digitale Brett im Treppenhaus können alle Bewohner sehr einfach online einen Schaden melden. Hierfür klicken sie auf dem Touchscreen des Digitalen Brettes auf das entsprechende Symbol, wählen zwischen „Heizung“, „Sanitär“, „Elektro“ und „Sonstigem“ aus, beschreiben den Schaden kurz und geben Namen und Kontaktdaten an. Ab Januar 2018 werden diese Anfragen sogar direkt ins ERP-System des Wohnungsunternehmens einfließen und dort ohne Zeitverlust die entsprechenden Prozesse auslösen. Der Mieter wird kurz nach der Schadensmeldung von einem Handwerker oder einem Servicewart kontaktiert, um einen Termin abzustimmen.

„Das Ziel ist es, möglichst viele Anfragen vom Telefon auf digitale Kanäle umzulenken, damit die Prozesse nicht mehr händisch bearbeitet werden müssen “, erklärt Christian Petersohn, Vorstandsvorsitzender der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz. Sein Unternehmen hat bereits in rund 250 Treppenhäusern Digitale Bretter installiert. Bis Ende 2019 soll der gesamte Bestand damit ausgestattet sein.

Weitere Informationen unter: www.dasdigitalebrett.de

 

Über die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG:
Die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG mit wurde 1894 gegründet. Getragen von den Grundgedanken der Eigenverantwortung und der Selbstverwaltung hat sie die Bedürfnisse ihrer mehr als 7.000 Mitglieder stets im Blick. Das zentrale Anliegen der Mitarbeiter ist es, den Menschen attraktive Wohnungen in einem sozialen, von freundlicher Nachbarschaft geprägten Umfeld anzubieten. Insgesamt bewirtschaftet die Genossenschaft in den Hannoveraner Stadtteilen Kleefeld, Heideviertel, Misburg und Buchholz/List rund 4.200 Wohnungen, 77 Gewerbeeinheiten sowie 585 Garagen. www.kleefeldbuchholz.de.

 

Über mieterinfo.tv:
Die mieterinfo.tv Kommunikationssysteme GmbH & Co. KG betreibt seit 2015 Digitale Bretter für die Wohnungswirtschaft. Zum Leistungsumfang gehören Beratung, Hardware, Software, Installation, Webdesign, Inhalte, Überwachung und Service. Die Digitalen Bretter der mieterinfo.tv funktionieren unabhängig vom jeweiligen Netzbetreiber. Die Bildschirme werden in Deutschland gefertigt, besitzen ein Edelstahlgehäuse, sind vandalismussicher, hitzebeständig und besonders langlebig. Der Sitz der Gesellschaft ist in Garbsen bei Hannover. Geschäftsführer ist Marcus Berbic. www.dasdigitalebrett.de

 

Bild:
Funktion „Reparaturmeldung“ auf dem Digitalen Brett der mieterinfo.tv
Quelle: mieterinfo.tv Kommunikationssysteme GmbH & Co. KG / Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG
Die druckfähigen Daten schicken wir Ihnen auf Anfrage gern.